Kanu Club Ettenheim 1983 e.V.

Vorderrhein 2017

Ende Mai versammelte sich eine Truppe bestehend aus sieben, motivierten Leuten, um gemeinsam 3 tolle Tage voller Wildwasserkayakfahren zu bestreiten. Mit zwei Autos, vollgeladen mit einem Zelt, genügend zu Essen und der Wildwasserausrüstung, ging es los in die Schweiz an den Vorderrhein. Nach einer vierstündigen, teils abenteuerlichen Fahrt auf engen Straßen bis Versam, kamen wir dann auf unserm Campingplatz an. An diesem Abend wurden noch die Zelte aufgebaut, der Campingplatz erkundet und ein leckeres Abendessen gekocht, bevor es dann nach einer abendlichen Spielerunde in die Schlafsäcke ging, um fit in den nächsten Tag zu starten. Am nächsten Morgen wurden dann die Boote aufgeladen und wir fuhren an den Fluss hinunter. Nachdem dann die Autos umgestellt waren und alle eingepackt in Neoprenanzügen, Fleecejaken, Paddlerjacken und Schwimmwesten bereit waren sich dem Fluss zu stellen, ging es auch schon los. Ein recht schnell strömender und mit einigen Schwellen und Steinen versehener Fluss erwartete uns. Wer das ganze etwas ruhiger angehen wollte, konnte schwierigere Stellen umfahren und Fortgeschrittene konnten sich bei schwereres Wildwasser bis zum Grades -3 bis zur Erschöpfung austoben. Nach ca. eineinhalb Stunden mit einigen Pausen und Schwimmeinheiten kamen wir erschöpft am Parkplatz an. Alle, die dann noch nicht genug hatten, konnten anschließend noch die etwas anspruchsvollere obere Strecke von Versam aus fahren. Im letzten Licht der Abendsonne ging es die landschaftlich wunderschöne Strecke abwärts, wobei hier verschiedenste Wildwasserstellen zu meistern waren. An diesem Abend wurde noch viele geredet und gespielt, bis uns dann doch die Müdigkeit überfiel und wir schlafen gingen. Am Sonntag dann packten wir ein letztes Mal unsere Ausrüstung ins Auto und luden die Boote auf, um noch einmal von Versam aus die unteren 10 km zu fahren. Durch den erhöhten Wassersstand schien es, als wäre die Strecke eine komplett andere geworden. Nach einer geschlagenen Stunde dann kamen alle am Zielort an. Noch einmal fuhren wir, die Musik voll aufgedreht, zum schönen Campingplatz Carrera hinauf, aber auch nur um die gesamte Ausrüstung einzupacken, und uns dann mittags auf den Weg in Richtung Heimat zu machen. Zusammenfassend kann man von einem gelungenen und durchaus tollen Wochenende voller neuer Erfahrungen sprechen, welches uns noch lange in Erinnerung bleiben wird!

 

Bericht von Peter Förderer

Terminkalender
(Zum Öffnen klicken)
April 2019
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Die nächsten Termine (Kurzüberblick)