Kanu Club Ettenheim 1983 e.V.

Wildgutach 2.te Tour am 2.Juni  2013: Tagelang Dauerregen, dann klingelt wieder das Telefon: Die Wildgutach hat Wasser! Abfahrt 9.15 Uhr, 10.00 Uhr Hexenlochmühle, 11.00 Uhr Abfahrt Rainer, Benedikt, Roland und ich,

Einstieg direkt an der Hexenlochmühle, dort über Steine gerutscht,

dann kommen mehrere kleine Bäche dazu... immer noch der Eindruck einen gemütlichen Waldbach

zu paddeln, dann geht es plötzlich rasant schneller und enger....hinter jeder Biegung kann ein Baum querliegen..

tut einer dann auch.... alle können anhalten bis auf ich, mich ziehts drunter durch , ich steige aus, gehe ans Land.

Sofort bauen wir gemeinsam einen Flaschenzug, ziehen den Baumstamm auf einen anderen Baumstumpf hoch.

Nun können alle problemlos drunter durchfahren. Es geht weiter, anders aber als im Winter haben die Äste der Bäume

nun Blätter, hängen weit herunter. Die Fahrrinne ist schmäler, die Sicht beengter. Ein völlig anderes Bild als im Winter, auch das Wasser

ist wärmer, etwas! Ein heisser Ritt, in der Schlucht schäumt und spritzt es, Du denkst manchmal, der Teufel holt Dich,

und gleichzeitig ist es faszinierend, wie ein für den Laien so gemütlich aussehender Bach solche Gewalt entfesseln kann und

soviel Spaß machen. Parallel zu uns sind auch Waldläufer bei einem Orientierungswettbewerb unterwegs, sind wir also

nicht die einzigsten Verrückten, die bei dem Dreckwetter unterwegs sind. Unten Angekommen ist alles ok, alle glücklich und zufrieden,

beim Hochfahren machen wir noch eine Stärkungspause im schnucklig kleinen Gastraum der Hexenlochmühle. Guter Schinkenspeck!

 

Terminkalender
(Zum Öffnen klicken)
April 2019
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Die nächsten Termine (Kurzüberblick)